Jede Wahl ist eine Klimawahl!

Denn die nächsten gewählten Regierungen sind die letzten, die uns auf den 1,5-Grad-Kurs setzen können. Nur durch wirkungsvolle politische Maßnahmen auf jeder Ebene – von der Gemeinde bis zum Staat – können wir die Erderhitzung auf ein Minimum beschränken. Daher muss die Bekämpfung der Klimakrise bei jeder Wahl das entscheidende Thema sein.

Um den Wähler*innen die Informationen zu geben, die sie brauchen, um zu erkennen, welche Parteien echte Klimapolitik voranbringen wollen, wurde klimawahlen.at ins Leben gerufen. Die parteipolitisch unabhängige Plattform sammelt vor jeder größeren Wahl die Positionen der antretenden Parteien zu diversen klimarelevanten Fragen und ordnet sie ein.

Die nächste Klimawahl ist die niederösterreichische Landtagswahl am 29. Jänner 2023. Diese ist besonders entscheidend, da eine österreichische Klimaneutralität ohne entsprechende politische Maßnahmen in Niederösterreich nicht möglich ist. Um eine Orientierung zu geben, welchen Stellenwert Klimaschutz bei den jeweiligen Parteien hat, haben wir bei bei ihnen nachgefragt und die Ergebnisse zusammengetragen.

Was kannst du noch tun?

Mit deiner Stimme für den Klimaschutz setzt du bereits ein starkes Zeichen. Wie die Wissenschaft jedoch einhellig zu verstehen gibt, müssen wir jetzt handeln. Deshalb zeigen wir dir Möglichkeiten, wie du dazu beitragen kannst, das politische Umdenken in Österreich zu beschleunigen.

Diese Website verbreiten

Mit Politiker*innen Kontakt aufnehmen

Im Bekanntenkreis über das Thema sprechen

Einer Klimaschutzorganisation beitreten

Auf eine Wärmedäm- mung im Wohnhaus hinwirken

Eine Klimaschutz- party für den Wohn- block organisieren

Eine Klimaschutzinitiative in der Arbeit starten

Für mehr Inspiration besuche www.handabdruck.eu/