Österreich wird klimaneutral - nur wann?

Was bedeutet Klimaneutralität?

Klimaneutralität bedeutet jenen Zustand, in dem menschliche Aktivitäten keine Auswirkungen auf das Klimasystem haben.

Laut Wissenschaft ist die vom Menschen verursachte Klimaerwärmung das dringendste Problem der Menschheit. Es besteht weitgehender Konsens, dass ein vollständiger Ausstieg aus fossilen Brennstoffen so rasch als möglich notwendig ist, um das Erreichen irreversibler Kipp-Punkte im Klima-System zu verhindern.

Weltweites Ziel: Bei der Pariser Klimakonferenz im Dezember 2015 erfolgte der Beschluss, die weltweite Erderwärmung deutlich unter 2 °C, bzw. tunlichst auf unter 1,5 °C, zu begrenzen. Dem haben alle beteiligten Länder der Erde zugestimmt. Bis spätestens 2050 soll die weltweite Klimaneutralität erreicht werden.

EU-Ziel: Im April 2021 beschloss die EU eine 55% CO2-Reduktion bis zum Jahr 2030 (gegenüber 1990).

Bundesziel: Die Öst. Bundesregierung hat sich 2019 auf die Erreichung der Klimaneutralität bis zum Jahr 2040 verständigt. Dafür wird von Seiten der Wissenschaft eine absolute Treibhausgasreduktion von 90-95% als notwendig angesehen. Es wurde für Österreich ein maximal verfügbares CO2-Budget von 700 Mio.t ermittelt.

414,89 ppm
CO2-Konzentration der Erdatmosphäre am 05.10.2022
(Laut IPCC darf die CO2-Konzentration das Niveau von 440 ppm nicht überschreiten, damit die Temperaturerhöhung auf 1.5 °C begrenzt werden kann.)

Um die österreichischen Klimaziele zu erreichen, bedarf es einer umfassenden gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Reorganisation auf allen Ebenen des persönlichen, wirtschaftlichen und politischen Handelns.
Neben dem Bund sind dabei besonders die Bundesländer und die Gemeinden genauso gefordert, dieses strategische Ziel in den Mittelpunkt ihrer politischen und gesetzgeberischen Tätigkeit zu stellen.

Die Fragen zu dieser Umfrage wurden in Kooperation von FridaysForFuture Tiol, ParentsForFuture und ScientistsForFuture erstellt.
Für den Inhalt verantwortelich ist diese Klimaallianz in Tirol.

Das Klimavolksbegehren betreibt ehrenamtlich und parteiunabhängig diese Website. Bitte unterstützen Sie das Crowdfunding für unsere Klimaneutralitäts-Kampagne und für die Ausgaben für Datenmanagement und Webdesign www.klimavolksbegehren.at/spenden.
Für unsere Kampagne suchen wir auch immer neue Freiwillige. Melde Dich einfach bei uns.